LV Sachsen Aktuell

Fördermittel für den Ausstellungsbeitrag des LSK auf der LaGa 2022

in LV Sachsen 15. Februar 2021
Von Tommy Brumm (LSK-Präsident)

2 Min. Lesedauer

Landesgartenschau LaGa 2022 in Torgau - Logo

Landesgartenschau aktuell

In den letzten Tagen des Jahres 2020 erreichte uns die Fördermittelzusage des Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie für den Ausstellungsbeitrag des Landesverbandes auf der Landesgartenschau Torgau 2022 (23. April bis 9. Oktober).

Der Grundgedanke des Projektes war bereits im Vorfeld klar, wir müssen uns mit der Thematik „Kleingärten im Klimawandel“ intensiver beschäftigen.

Die Planung der Ausführung wird von Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden in Form eines Wettbewerbes realisiert. Hierzu wurde am 22. Oktober 2020 eine Videokonferenz mit den teilnehmenden Studenten und den Verantwortlichen des LSK und der LaGa-Geschäftsführung durchgeführt. Den Studenten wurden die ersten Vorstellungen zur Umsetzung des Themas vermittelt, aber genügend Raum für eine kreative Interpretation gelassen.

In gut einem Jahr ist es so weit: Maskottchen Theo lädt schon jetzt zum Besuch der 9. Sächsischen Landesgartenschau 2022 nach Torgau ein. Vor den Toren der Großen Kreisstadt Torgau weisen solche Werbetafeln auf die Landesgartenschau im kommenden Jahr hin. Illustration/Foto: LaGa-GmbH

Kleingärten im Klimawandel

Der Standort der Präsentation des sächsischen Kleingartenwesens in Torgau bietet von Haus aus keine natürliche Verschattung und macht schon aus diesem Grund bereits Maßnahmen zur Verschattung und des Wassermanagements erforderlich.

Parallel dazu hat die Arbeitsgruppe Fachberatung des LSK begonnen, eine sich dem Thema „Kleingärten im Klimawandel“ widmende Broschüre zu erstellen. Darin sollen viele Möglichkeiten vorgestellt werden, sich mit der Klimaerwärmung zu arrangieren – von den Beschattungen über das Wassermanagement bis zu Empfehlungen sinnvoller Pflanzengemeinschaften soll alles enthalten sein. Auch die Erarbeitung dieser Broschüre wird vom Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie gefördert.

Tag des Gartens am 11. Juni 2022 in Torgau

Der Landesverband Sachsen der Kleingärtner wird im kommenden Gartenjahr die Landesgartenschau 2022 in Torgau und deren Umfeld besonders in seine Aktivitäten einbeziehen. So ist es uns gelungen, den Bundesverband Deutscher Gartenfreunde zu bewegen, den „Tag des Gartensam 11. Juni 2022 in Torgau durchzuführen.

An jenem Juni-Wochenende 2022 möchte der Landesverband ein Wochenende der und für die Kleingärtner gestalten – und dies soll mit vielen Fachvorträgen zum Thema Kleingarten und natürlich auch mit einem ansprechenden kulturellen Programm erfolgen, sodass dieser Höhepunkt in unserem Verbandsleben den Akteuren, Teilnehmern und Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Die Vorbereitung und Planung dieses Wochenendes für unsere Gartenfreunde hat die Arbeitsgemeinschaft Öffentlichkeitsarbeit des LSK übernommen.

Gartenfreund - Sachsen aktuell
Sie möchten keine Nachrichten aus dem sächsischen Kleingartenwesen mehr verpassen?

Jetzt Gartenfreund abonnieren!
Mit einem Gartenfreund-Abo zum Vorteilspreis für Mitglieder!

Jetzt Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter direkt in Ihr Postfach!