LV Sachsen Aktuell

Tag der Sachsen 2022 in Frankenberg

in LV Sachsen 18. Mai 2021
Von Ralf-Dirk Eckhardt

2 Min. Lesedauer

„Tag der Sachsen“ 2022 in Frankenberg

Sachsens größtes Volksfest in Frankenberg

Die außerordentliche Sitzung des Kuratoriums „Tag der Sachsen“ am 8. April 2021 vergab die Ausrichtung des größten sächsischen Vereins- und Volksfestes im Jahr 2022 an die Stadt Frankenberg. Nach dem Ausfall der Veranstaltungen durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie 2020 und 2021 in Aue/Bad Schlema bzw. Freital ist die Durchführung des Landesfestes ein positives Signal des Aufbruchs an alle Vereine und Verbände in Sachsen.

Nach der erfolgreichen 8. Sächsischen Landesgartenschau im Jahr 2019 bietet die Stadt Frankenberg beste Voraussetzungen für einen interessanten und erfolgreichen „Tag der Sachsen“ 2022.

Planung der Kleingärtnermeile - LSK vor Ort

Der Landesverband Sachsen der Kleingärtner wird sich mit der Gestaltung einer Kleingärtnermeile auch zum „Tag der Sachsen“ 2022 einbringen. Zur Planung unserer Kleingärtnermeile auf dem Festgebiet kam die Arbeitsgruppe Öffentlichkeitsarbeit des LSK unter Leitung von Udo Seiffert bereits zu einem Ortstermin in Frankenberg zusammen. An dieser Beratung am 22. April 2021 hat auch LSK-Präsident Tommy Brumm teilgenommen. Nach der Begrüßung durch Lutz Raschke, Geschäftsführer der Veranstaltungs- und Kultur GmbH Frankenberg, erfolgte die Besichtigung des Standortes der Kleingärtnermeile im Festgebiet – eingebettet im Mühlbachtal und genau dort, wo sich der LSK auch zur 8. Landesgartenschau präsentiert hatte.

Das Gelände für die Kleingärtnermeile zum „Tag der Sachsen“ 2022 in Frankenberg ist den Gartenfreunden gut bekannt – im Mühlbachtal hatte sich 2019 die LSK-Präsentation befunden. Foto: LSK

Die Meile der Kleingärtner ist eine gemeinsame Präsentation des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner mit dem KV Mittweida der Kleingärtner, dem RV der Kleingärtner Torgau/Oschatz, dem Kleingartenbund Weißeritzkreis, dem KV Aue/Stollberg, dem SV Chemnitz der Kleingärtner, dem Verband der Kleingärtner Chemnitz/Land und dem KV Leipzig der Kleingärtner Westsachsen. Die Baumschule Kreiser, die Westfalia Spielgeräte GmbH, der Landesverband Sächsische Imker und weitere Partner unterstützen die Gestaltung unserer Kleingärtnermeile in ihrer Vielfältigkeit.

Eine Vielfalt von Veranstaltungen über und zum Kleingartenwesen soll über die Themenbühne angeboten werden. Die Sprechstunden mit Pflanzendoktorin Helma Bartholomay vom MDR und Vorführungen zum Obstbaumschnitt durch die Fachberater aus Leipzig bilden einen Schwerpunkt.

Weitere Höhepunkte werden über die Stände der Mitgliedsverbände angeboten. Besucher können die Gelegenheit nutzen, um Bodenproben zur Bestimmung des Nährstoff gehalts ihres Gartenbodens abzugeben. Pomologen des LSK werden Apfelsorten bestimmen. Am Infostand Kleingartenwesen wird eine Verkostung unter dem Motto „Lebensmittel sind wertvoll – so schmeckt es aus dem Kleingarten“ angeboten. Über Kinder- und Jugendprojekte informiert die Schreberjugend Sachsen.

Sachsens Landtagspräsident Matthias Rößler, Frankenbergs Bürgermeister Thomas Firmenich (l.) und LSK Vizepräsident Udo Seiffert (r.) pflanzten am 26. April im Mühlbachtal einen Apfelbaum der Sorte ‘Pilot’ als Zeichen der Hoffnung. Foto: Pressestelle Stadt Frankenberg

Freude am Gärtnern

Mit unserer Kleingärtnermeile
wollen wir die Freude am Gärtnern unter anderem zu folgenden Schwerpunkten vermitteln:

Gartenfreund - Sachsen aktuell
Sie möchten keine Nachrichten aus dem sächsischen Kleingartenwesen mehr verpassen?

Jetzt Gartenfreund abonnieren!
Mit einem Gartenfreund-Abo zum Vorteilspreis für Mitglieder!

Jetzt Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter direkt in Ihr Postfach!