LV Sachsen Aktuell

Großes Medieninteresse an den Kleingärten „dank“ Corona

in Verbände & Vereine 9. Juni 2020

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Medieninteresse Kleingärten

Der Redakteurin vom Dresdener Stadtfernsehen beantworteten LSK-Präsident Tommy Brumm (r.) und der Vereinsvorsitzende des KGV „Flora I“ Sven-Karsten Kaiser ihre Fragen zur aktuellen Situation im sächsischen Kleingartenwesen. Foto: Kretzschmar

Von Tommy Brumm, LSK-Präsident

1 Min. Lesedauer

Seit der ersten „Sächsischen Corona-Schutz Verordnung“ vom 31. März 2020 ist das Interesse der Medien am Kleingartenwesen im Freistaat Sachsen deutlich angestiegen. Schließlich wurden die Gartenfreunde von der sächsischen Politik nicht vergessen, und trotz aller Auflagen blieben die Kleingärten für die Pächter und ihre Familien nutzbar.
Anfangs war es vor allem das Interesse der überregionalen Presse, aber schnell griff en auch die regionalen Redaktionen das Thema auf. Viele Artikel erschienen in den Regionalausgaben der Tagespresse von Aue bis Zittau. Hauptthema waren die vielen neuen Pächter in den Kleingartenanlagen, wobei es uns wichtig war, dass wir ehrliche Interessenten suchen, die dem Kleingartenwesen auch über die Corona-Zeiten die Treue halten werden.

Gartenfreund - Sachsen aktuell
Sie möchten keine Nachrichten aus dem Kleingartenwesen mehr verpassen!

Jetzt alle „Sachsen aktuell“ Nachrichten lesen!
Mit einem Verbandszeitschrift „Gartenfreund-Abo“ zum Vorteilspreis für Mitglieder!

Jetzt Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter direkt in Ihr Postfach!