Aktuelle Gartentipps

Aktuelle Gartentipps

LANDESVERBAND SACHSEN DER KLEINGÄRTNER e.V.

Aktuelle Gartentipps - Schaukasten

In regelmäßigen Abständen werden aktuelle Hinweise und Anregungen zum Anbau von Obst, Gemüse, Zierpflanzen und Ziergehölzen sowie zur Gestaltung eines naturnahen Gartens von unseren Gartenfachberatern gegeben.

Gartentipps geben praktische Hinweise für Ihren Anbauerfolg.

Dezember 2020

Auf ein Neues in der nächsten Gartensaison!

Die heimischen Vögel sollten im Garten nur bei Frost und Schnee gefüttert werden, wobei Futterstellen katzensicher aufgestellt werden und das Futter selbst trocken bleiben sollten. Foto: Juana Kreßner/Pixelio

Nun ist das Gartenjahr beendet. Ich denke, wir hatten alle eine reichliche Ernte und sind gut für die fleißige Arbeit im Frühjahr belohnt worden. Jetzt gilt es, das neue Jahr gründlich vorzubereiten. Gönnen wir uns aber doch ein paar Tage Ruhe. Das nächste Jahr kommt auch ohne unser Zutun.

Im Dezember und Januar wird der Boden ja nicht mehr bewegt. Nun sollten die Gartengeräte überprüft und gesäubert werden. Durch das Einfetten der Metallteile verhindern wir, dass diese rosten. Vergessen werden dürfen auch die Elektrowerkzeuge wie Rasenmäher und Heckenschere nicht.

Haben Sie Lagerobst und -gemüse im Garten? Vergessen Sie nicht, bei frostfreiem Wetter reichlich zu lüften. In Räumen, in denen Sie Obst lagern, dürfen keine Kartoffeln gelagert werden. Überprüfen Sie ständig das Lagerobst und sammeln Sie die befallenen Früchte aus. Das sollte mindestens einmal in der Woche geschehen.

Wenn Sie Obstbäume umveredeln möchten, dann schneiden Sie Ende Dezember die Reiser. Diese werden von der Südseite geschnitten. Verwenden Sie dazu nur einjährige Triebe. Nach dem Schnitt werden die Reiser an einer sonnengeschützten Stelle im Freien eingeschlagen.

Leimringe sollten jetzt ausgetauscht werden. Oft sind diese nach ein paar Wochen nicht mehr wirksam. Anhaftendes Laub und Schmutz geben sonst den Frostspanner-Weibchen die Gelegenheit, in die Krone zu wandern. Gegen Frostschäden sollten die Stämme der Bäume weiß gestrichen werden. Im Handel gibt es dazu fertigen Anstrich.

Unsere heimischen Vögel brauchen im Winter unsere Hilfe. Wir sollten aber nur bei Frost und Schnee füttern. Die Vögel finden bei offenem Wetter noch genug Futter, z.B. Frostspanner. Stellen Sie die Futterstelle katzensicher auf und sorgen Sie dafür, dass das Futter trocken bleibt.

Schauen Sie sich jetzt Ihre Erfolge der zurückliegenden Gartensaison an. Oder hatten Sie gar Probleme? Dann wenden Sie sich an Ihren ausgebildeten Gartenfachberater im Verein. Er hilft Ihnen sicher gerne weiter

Ich wünsche allen Gartenfreunden ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute im Jahr 2021.

Erik Behrens, Gartenfachberater
Zertifizierter Pflanzendoktor

Vereinsschaukasten

Download – Aktuelle Gartentipps
(DINA4, 1 Seite)