LV Sachsen Aktuell

Sachsens Kinderseite – Juli 2022

in Kinder & Mehr 1. Juli 2022

Sachsens Kinderseite

JULI 2022

Mulch flexibel einrollen und verschieben

Von Sven-Karsten Kaiser

2 Min. Lesedauer

Liebe Kinder,

sicher habt Ihr auch schon einmal bemerkt, wie schnell der Boden in unseren Gartenbeeten austrocknet, wenn es ein paar Tage nicht geregnet hat. Dann ist Gießen wichtig. Die meisten Kinder haben viel Spaß daran, mit der Gießkanne oder dem Gartenschlauch Wasser für Kohlrabi, Salat und Co. ins Beet zu träufeln. Doch wenn es sehr lange nicht regnet, kann es sein, dass das Wasser in der Regentonne zur Neige geht. Deshalb ist es gut, mit Wasser sparsam umzugehen.

(1) Bei starker Trockenheit reißt der Gartenboden auf.

Eine Methode, das Austrocknen der Beete zu verhindern, ist das Mulchen. Zum Mulchen kann zum Beispiel Grasschnitt verwendet werden. Sowohl bepflanzte als auch unbepflanzte Beete können durch Mulchen vor dem Austrocknen bewahrt werden. Ist die Mulchschicht besonders dick, wird auch von Flächenkompost gesprochen.

Allerdings können sich unter dicken Mulchschichten auch Schnecken verstecken und vermehren. Um die Schnecken besser absammeln zu können, machen wir aus Kräutern und Gräsern eine Mulchrolle. Die Rollen können jederzeit mit wenigen Handgriff en aus dem Beet gehoben werden, um nachzusehen, ob sich Tiere darunter versteckt haben. Dicht an dicht gepackt, können auch ganze Beete mit Rollen bedeckt werden. So bleibt der Boden gut geschützt.

(2) Für eine Mulchrolle schneiden wir Kräuter und Gräser. (3) Nachdem die Kräuter und Gräser abgetrocknet sind, werden sie locker auf dem Boden verteilt und dann mit kräftigem Druck aufgerollt. (4) Die Enden der Rolle werden umgeschlagen und mit eingerollt. (5) Im Gegensatz zu lose liegendem Mulch (links) lassen sich Mulchrollen (rechts) einfach aus dem Beet entfernen oder verschieben. Fotos: Kaiser
Wollt Ihr Samen oder junge Pflanzen in das Beet bringen, nehmt einfach einzelne Mulchrollen heraus und nutzt die Lücken. Die entnommenen Rollen können an anderen Stellen wieder verwendet oder auf den Komposthaufen gelegt werden.
Gartenfreund - Sachsen aktuell
Sie möchten keine Nachrichten aus dem sächsischen Kleingartenwesen mehr verpassen?
Sachsens Kleingärtner-Nachrichten - Newsletter abonnieren

Jetzt Newsletter abonnieren!

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter direkt in Ihr Postfach!

Jetzt Gartenfreund abonnieren!
Mit einem Gartenfreund-Abo zum Vorteilspreis für Mitglieder!