Neu!

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Aktuelles:
07.05.2020 18:00

Aktuell

» Information zur aktuellen Lage...[mehr]

24.02.2020 10:00

Kleine Gärten - großes Potenzial!

Publikation & Broschüre Lesen/Download...[mehr]

05.02.2020 11:01

Saatguttauschbörsen 2020

Alle Infos & Termine zu den Börsen...[mehr]

AKTUELL

Informationen zur aktuellen Lage vom 20.04.2020


Werte Verbandsfreundinnen, werte Verbandsfreunde!

die Folgen der aktuellen Pandemie durch das Coronavirus sind im gesamten gesellschaftlichen Leben spürbar.

Auch für unseren Verband gibt es große Einschnitte im Verbandsleben, somit hat heute der Vorstand des LSK in seiner Sondersitzung (Videokonferenz) die Verschiebung des Gesamtvorstandes am 9. Mai 2020 beschlossen. Hieraus resultiert auch die Verschiebung des Verbandstages des LSK am 13. Juni 2020.

Neue Termine konnten vom Vorstand noch nicht benannt werden, da erst die Neuregelung der „Sächsischen Corona-Schutzverordnung“ vom 17. April 2020 am 3. Mai 2020 abgewartet werden muss.

Wir organisierten Kleingärtner haben eine Sonderrolle eingenommen und können weiter unsere Kleingärten nutzen. Diese Ausnahme ist ein Resultat der aktiven Öffentlichkeitsarbeit des Landesverbandes, da viele Politiker uns positiv wahrgenommen haben und uns somit auch in schlechten Zeiten nicht vergessen! Selbstverständlich unter Beachtung des Vollzuges des Infektionsschutzgesetzes vom 22. März 2020 und zuletzt der aktuellen Auflagen der „Sächsischen Corona-Schutzverordnung“ vom 17. April 2020. Beispielsweise wurde den Nutzern von Erholungsgärten an der Talsperre Pöhl das Betreten ihrer Gärten durch den Vogtlandkreis untersagt.

Der Staat hat mit dem „Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID- 19- Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafrechtsrecht“ schnell reagiert. Das Gesetz trat mit seiner Eintragung am 27. 03.2020 in Kraft. Am Ende des Schreibens befindet sich eine Verlinkung zu Rechtsanwalt Patrick R. Nessler (Homepage) zur Auswirkung auf den Vereins- und Verbandsalltag.

Mit den ersten Verordnungen zur Abmilderung der Pandemie veränderte sich das Vereins- und Verbandsleben schnell. Viele sonst persönliche Beratungen wurden auf die elektronischen Medien verlegt. Schließlich muss die Kommunikation weitergehen und der Informationsfluss muss gewährleistet bleiben. Viele bereits angedachte Kommunikationsmöglichkeiten, wie Telefon- und Videokonferenzen wurden schnell Standard. Vereinsversammlungen und Vorstandssitzungen sind bis auf weiteres nicht durchführbar.

Leider gibt es auch viele Dinge, welche sich nicht aus der Ferne regeln lassen, so z.B. die Inbetriebnahme der Wasserversorgung. Hierzu erreichten uns viele empörte Anrufe von Gartenfreunden aus ganz Sachsen. Hauptgrund war die Verweigerung von Vorständen zur Anstellung der Wasserversorgung. Hierzu können wir keine allgemeinen Empfehlungen aussprechen, da die Wasserleitungen in den Vereinen in völlig unterschiedlichem Zustand sind. Sicherlich ist es möglich, das Wasser unter Beachtung der aktuell gültigen Verordnung anzustellen, diese Verantwortung liegt jedoch beim Verein.

Große gemeinschaftliche Arbeitseinsätze werden sicher für die nächste Zeit nicht durchführbar sein. Hier kann vielleicht die Vorgehensweise vieler ländlicher Vereine eine Alternative sein. Hier werden Pflegebereiche vergeben. Wann die Arbeit erledigt wird, ist den jeweiligen Verbandsfreunden überlassen. So kann der Mindestabstand gewahrt bleiben.

Wir können ein zunehmendes Interesse an Kleingärten in ganz Sachsen verzeichnen und möchten diese aktuelle Entwicklung fördern. Jedoch steigt somit der Bedarf an Wertermittlungen und viele Verbände haben diese aktuell ausgesetzt.

Als umsetzbar sehen wir die nachfolgende Regelung des Stadtverbandes Leipzig an:

Wertermittlungen können unter Einhaltung der Schutz- und Hygienevorschriften wieder beauftragt werden. Mit schriftlichem Einverständnis des abgebenden Pächters kann die Wertermittlung auch von nur einem Wertermittler (der 2. Wertermittler prüft anhand einer Fotodokumentation von zu Hause das Ergebnis) durchgeführt werden.

Rechtliche Hinweise von Rechtsanwalt Patrick R. Nessler welche direkt und indirekt mit der Coronapandemie in Verbindung stehen. » https://www.rkpn.de/letzte-meldungen/index.html

Kommen Sie alle gesund durch diese schwere Zeit!

Mit freundlichen Grüßen

Tommy Brumm
Geschäftsführer/Präsident

Download:
» Information zur aktuellen Lage vom 20.04.2020 (PDF)