LV Sachsen Aktuell

Reges Verbandsleben 2021 wird trotz Corona-Pandemie vorbereitet

in LV Sachsen 15. Dezember 2020
Von Tommy Brumm (LSK-Präsident)

3 Min. Lesedauer

Werte Gartenfreundinnen,
werte Gartenfreunde,

der Vorstand des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner wünscht allen seinen Mitgliedern ein Frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Gartenjahr 2021!

Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu, und es war ein Jahr wie kein anderes zuvor. Die Corona-Pandemie stellte bereits Anfang des Jahres unser Leben auf den Kopf, brachte aber das Verbandsleben nicht völlig zum Stillstand. Es war nur erschwert möglich, Mitgliederversammlungen und Vereinsfeste durchzuführen, aber es ging weiter. Der Sommer brachte etwas Entspannung, und viele Maßnahmen wurden gelockert, aber die zweite Welle der Corona Pandemie erreichte uns bereits Anfang November 2020 und bedeutend heftiger als die erste Welle.
Viele Veranstaltungen wurden verschoben oder abgesagt. Dennoch konnte der überwiegende Teil der Schulungsmaßnahmen des Landesverbandes durchgeführt werden. Viele wurden in Absprache mit der Gartenakademie Pillnitz verschoben, und das umsichtige Hygienekonzept der Akademie machte eine gefahrlose Durchführung möglich.

Auch das Jahr 2021 wird von den Folgen der Corona-Pandemie geprägt sein. Die ersten geplanten Veranstaltungen wurden bereits abgesagt, und weitere Veranstaltungen werden sicher folgen. Dennoch werden wir versuchen, dem Verbandsleben so viel Normalität wie möglich zu geben. Wir haben die Hoffnung, dass sich die Situation in der zweiten Jahreshälfte entspannen wird, garantieren kann es niemand. Aus diesem Grund werden bereits jetzt wichtige Termine umgeplant, der Arbeits- und Terminplan 2021 muss flexibel bleiben.

Was gehört zu unseren wichtigsten Zielen im Jahr 2021?

Unser Verband muss flächendeckend einen guten Kontakt zur kommunalen Politik aufbauen. Hierbei möchten wir unsere Verbände aktiv unterstützen.

Eine Arbeitsgrundlage dafür soll die Broschüre „Das Kleingartenwesen und die Kommune“ bilden. Darin werden anhand von Beispielen viele Möglichkeiten dargestellt, wie bereits jetzt erfolgreich eine Zusammenarbeit zwischen Kleingärtnerverbänden und Kommunen funktioniert und wie ausbaufähig sie ist. Diese Broschüre soll gleichermaßen sowohl den Kleingärtnerverbänden als auch den Kommunen zur Verfügung stehen. Um die Folgen des demografischen Wandels zu bewältigen, sind die Kommunen die ersten Ansprechpartner.

Es werden in der Broschüre auch Maßnahmen empfohlen, wie ein Verband selbst Maßnahmen zur Abmilderung der Folgen des demografischen Wandels ergreifen kann. Gerne unterstützt der Landesverband die Gespräche mit den Kommunen auch personell.

Planung & Erarbeitung einer Broschüre im Jahr 2021 - Das Kleingartenwesen und die Kommune
Titelblatt jener Broschüre, die der LSK gegenwärtig für die bessere Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsverbänden und KGV mit den kommunalen Verwaltungen erarbeitet. Illustration: Kretzschmar

Schulungsprogramme des LSK

Ausbauen möchten wir die Schulungsprogramme des LSK – trotz zu erwartender Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Es werden Weiterbildungsseminare für Fachberater und Wertermittler auch per Telefonschulung angeboten. Weiterhin wird das Telefonschulungsprogramm fest in die Fachberaterausbildung etabliert, und Rechtsschulungen über die Telefonplattform mit unserem Vertragsrechtsanwalt werden zukünftig auch für Vereinsvorsitzende der Verbände zugänglich gemacht. Sobald persönliche Treffen wieder möglich sind, werden wir Schulungen für neue Vorsitzende und Geschäftsführer der Verbände in den Geschäftsräumen des Landesverbandes durchführen.

Netzwerkkonferenzen mit grünen Verbänden Sachsens

Die geplanten Netzwerkkonferenzen mit den grünen Verbänden Sachsens wurden noch in letzter Minute in die zweite Jahreshälfte 2021 verschoben. Wir möchten unsere Möglichkeiten zum Erhalt der Artenvielfalt steigern.

In der Schaffung regionaler Netzwerke mit den Ornithologen, den Imkern und vielen weiteren an der Natur Interessierten sehen wir eine Möglichkeit, dieses Ziel zu erreichen. Die biologische Vielfalt der Kleingartenanlagen wirkt sich positiv auf angrenzende Wohngebiete aus. Es soll aber nicht bei einer Bestandsanalyse bleiben, wir möchten unsere Kräfte vielmehr mit anderen grünen Verbänden bündeln und unsere Möglichkeiten hierdurch vervielfachen.

Grüne Vielfalt - Eine Initiative der sächsischen Kleingärtner

Signet zur visuellen Darstellung der „Initiative grüne Vielfalt der sächsischen Kleingärtner“. Grafik: LSK

Aus diesem Grund wollen wir die „Initiative grüne Vielfalt der sächsischen Kleingärtner“ ins Leben rufen und so örtliche Netzwerke mit Imkern, Ornithologen und allen an der Natur Interessierten entstehen lassen. Gemeinsam sollen räumlich angepasste Konzepte entstehen, um die Artenvielfalt der Kleingartenanlage und des Umfeldes zu erhalten und zu mehren. Diese Initiative wird vom Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft gefördert.

Landeswettbewerb 2021 "Gärten in der Stadt"

Der Landeswettbewerb „Gärten in der Stadt“ unter dem Motto „Kleingärten: Stadtgrün trifft Ernteglück“ steht 2021 an. Bereits vor der Auslobung des Wettbewerbes im November 2020 war das Interesse in den Vereinen groß. Dennoch haben wir uns entschlossen, diesmal durch einen Teilnehmerschlüssel die Zahl der Teilnehmer zu begrenzen. Es soll Qualität und nicht die Quantität im Vordergrund zustehen. Da sich das Motto des Landesverbands an das Motto des Bundesverbandes anlehnt, ist unser Spielraum nicht sehr groß. Eines ist aber sicher – der nächste Wettbewerb soll mit seinem Motto ein Thema aufgreifen, das den ländlichen Raum gleichermaßen anspricht. Dafür wird sich der Landesverband Sachsen beim Bundesverband einsetzen.

10. Verbandstag des LSK

Wir hoffen, den 10. Verbandstag des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner in einem würdigen Rahmen durchführen zu können. In der Mitte des Jahres gut platziert bleibt die Hoffnung, dass Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus nur minimal nötig sein werden.

Lasst Euch aktuell durch den Landesverband informieren, indem Ihr den kostenfreien Newsletter des Landesverbandes abonniert.

Gartenfreund - Sachsen aktuell
Sie möchten keine Nachrichten aus dem sächsischen Kleingartenwesen mehr verpassen?

Jetzt Gartenfreund abonnieren!
Mit einem Gartenfreund-Abo zum Vorteilspreis für Mitglieder!

Jetzt Newsletter abonnieren!
Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter direkt in Ihr Postfach!