Neu!

Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V.

Aktuelles:
25.07.2019 10:52

Stellenausschreibung

Der Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. sucht zum 01.12.2019 Assistent/in für......[mehr]

29.05.2019 08:04

Der Tag des Gartens in Sachsen

Kleingartenanlagen sind bereits heute, neben Naturschutzgebieten, botanischen Gärten und wenigen......[mehr]

16.05.2019 10:31

Ein gelungener Auftakt für 170 tolle Tage

Seit Ostersamstag lädt die Kleinstadt Frankenberg bis zum 6. Oktober 2019 zum Besuch der 8.......[mehr]

Ein gelungener Auftakt für 170 tolle Tage >
< Vor Eröffnung der 8. Sächsischen Landesgartenschau in Frankenberg
16.04.2019 07:01 Alter: 152 days
Von: Karl-Heinz Leistner

Aus der Arbeit der Arbeitsguppe „Geschichte“


 

* Die Abeitsgruppe „Geschichte“ beim LSK hatte für den 6. April 2019  Chronisten und geschichtsinteressierte Verbandsfreunde zu einem Erfahrungsaustausch eingeladen. Daran nahmen 34 Verbandsfreunde aus 16 Mitgliedsverbänden teil. Gastgeber war der Territorialverband „Muldental“ e.V., die Veranstaltung fand im Vereinsheim des KGV „ Amselgrund“ e.V. Bennewitz statt. 10 Chronisten aus den Verbänden Dresden, Leipzig, Muldental, Chemnitz und Zwickau, berichteten über Ergebnisse zur Forschungstätigkeit in ihren Verbänden und Vereinen. Zuvor hatten der Präsident des LV und der Leiter der AG über die aktuelle Situation im Verband  und über den Stand der Forschungsarbeit die Diskussionsgrundlage gelegt.  

* Im Rahmen des Erfahrungsaustausches erhielten die Teilnehmer das neue Jahrbuch “Der Schrebergärtner“, Band 19. Das druckfrisch vorliegende Jahrbuch fand viel Zustimmung bei den Chronisten. 23 Autoren aus 14 Mitgliedsverbänden berichten darin über die Ergebnisse ihrer Forschungstätigkeit zur Verbandsgeschichte.Das Jahrbuch kann noch in beschränkter Stückzahl beim Landesverband Sachsen der Kleingärtner zum Preis von 5.-- € käuflich erworben werden.

* Der Regionalverband „Muldental“ der Kleingärtner e. V. hat aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens eine Festschrift herausgegeben. Die 60 Seiten umfassende Broschüre ist reich bebildert und berichtet über viele Facetten der Verbandsarbeit. Im Rahmen dieser Arbeit konnte imVerband wieder eine Arbeitsgruppe „Geschichte“ ins Leben geufen werden.

* Am 6. April 2019 fand im Verband Zwickau-Land unter Teilnahme der Verbände Göltzschtal und des SV Zwickau ein Werkstattgespräch zum Gründungsjubiläum des ersten Verbandes der Schreber- und Gartenfreunde für die Kreishauptmannschaft Zwickau statt. 1920 hatten sich in Plauen Kleingärtner zur Bildung eines Verbandes und dem Beitritt zum Landesverband entschlossen. An der Beratung nahmen der Vizepräsident des LV, Tommy Brumm sowie der Leiter der AG „Geschichte“, Armin Menzer, teil. Die Teilnehmer wollen prüfen, ob es in den Verbänden Zustimmung zu einer gemeinsamen Festsitzung zur Würdigung des 100-jährigen Bestehens gibt.


Vorschau

Die Arbeitsgruppe „Geschichte“ ist derzeit mit der Vorbereitung des Kolloquiums beschäftigt. Die Konferenz wird sich mit der Darstellung von „Ausstellungen“ und „Wettbewerben“ im Verbandsgeschehen beschäftigen. Die Veranstaltung ist für den 25. September 2019 in Leipzig vorgesehen. Einladungen gehen denVerbänden rechtzeitig.
Die nächste Arbeitstagung der AG „Geschichte“ des LV findet am 21. August 2019 in der Geschäftsstelle des LV statt.